Update 5.5

Kommandanten, macht euch bereit, das neue Update am 13. November zu empfangen! Mit Update 5.5 bringen wir neue deutsche Fahrzeuge und Tarnungen, steigern die Rentabilität in Wertungsgefechten und erhalten die Karte „Ödland“ in den Standardgefechten. Außerdem überarbeiteten wir über 60 Fahrzeuge und verbesserten das Gameplay niedrigstufiger Fahrzeuge.

Die wichtigsten Änderungen und Verbesserungen

  • Der deutsche Forschungsbaum wird um die schweren Panzer VK 100.01 (P), Mäuschen und VK 72.01 (K) erweitert.
  • VK 100.01 (P) und Mäuschen können ausgehend vom Tiger (P) erforscht werden.
  • Der VK 72.01 (K) übernimmt den Platz der Maus und ist vom VK 45.02 (P) Ausf. B aus erforschbar.
  • Bis Erscheinen des Updates 5.6 kann man die Maus sowohl vom VK 45.02 (P) Ausf. B als auch vom Mäuschen aus erforschen.
  • Ab Update 5.6 ist die Maus nur noch über das Mäuschen erforschbar.

  • Der Bonus auf in Wertungsgefechten verdiente Kreditpunkte wurde erhöht. Dieser hängt jetzt von der aktuellen Wertung ab und nicht mehr von der Liga. Je höher eure Wertung, desto mehr Kreditpunkte erhaltet ihr nach einem Gefecht:
  • Goldliga (3000 bis 3999 Wertungspunkte): ein Bonus von 0–32 % auf die verdienten Kreditpunkte, je nach aktueller Wertung.
  • Platinliga (4000 bis 4999 Wertungspunkte): anstelle von 30 % gibt es jetzt einen Bonus von 33–65 % auf die verdienten Kreditpunkte, je nach aktueller Wertung.
  • Diamantliga (ab 5000 Wertungspunkte): ein Bonus von 66 % und mehr (unbegrenzt) auf die verdienten Kreditpunkte, je nach aktueller Wertung.
  • In Update 5.5 bleibt die Karte „Ödland“ in Standardgefechten und Übungsräumen verfügbar. Wir wollen eure Meinung zu dieser Karte außerhalb der Mad Games erfahren und Statistiken sammeln, um über die Zukunft dieser Karte zu entscheiden. Euer Feedback ist sehr willkommen!
  • Eine neue Schaltfläche im Fahrzeugfilter erlaubt, Sammlerfahrzeuge auszuwählen.
  • 4 seltene Tarnungen wurden eingeführt. Ihr Preis reicht je nach Fahrzeugstufe von 65 bis 1200.

Änderungen an den Fahrzeugen

Forschungszweige, verfügbare Module und Mechaniken der niedrigstufigen Fahrzeuge wurden überarbeitet.

  • Alle Fahrzeuge der Stufe I werden aus dem Spiel genommen. An ihre Stelle treten stärkere Panzer. Die Spieler erhalten eine Rückerstattung für das Gold, mit dem sie Tarnungen für die alten Stufe-I-Fahrzeuge kauften.
  • Damit die Fahrzeuge langsamer zerstört werden und Einsteiger länger im Gefecht überleben, entfernten wir bei fast allen Fahrzeugen der Stufen I–IV Haubitzen und große Magazine. Einige Fahrzeuge erhielten eine geringere Feuerrate oder weniger Schaden je Schuss, während andere mehr SP oder Panzerung erhalten.
  • Die Ökonomie der niedrigstufigen Fahrzeuge wurde überarbeitet: die Kosten für Forschung von Modulen und Fahrzeugen, Kaufpreise für Fahrzeuge, Proviant, Verbrauchsmaterial und Auffüllen von Tarnung wurden geändert. Die Rentabilität dieser Fahrzeuge wurde entsprechend der neuen Preise angepasst.
  • Beachtet bitte, dass die geänderten Module der niedrigstufigen Fahrzeuge auch auf Fahrzeugen der Stufen V–VII verfügbar sind. In diesen Fällen wurden die Werte der Fahrzeuge mit Ausnahme der vollen Ausbaustufe ebenfalls geändert.
  • Da viele Fahrzeuge mit diesem Update Geschütze verlieren, werden die Granaten für diese Geschütze u. U. vom Konto entfernt und vollständig vergütet. Sobald ihr euer Spiel auf Version 5.5 aktualisiert habt, solltet ihr eure Munition überprüfen, bevor ihr ins Gefecht geht.
  • Einige erforschbare Fahrzeuge erhielten den Sammlerstatus und wurden aus dem Forschungsbaum entfernt. Mehrere Premiumpanzer erhielten ebenfalls den Sammlerstatus. Ihr könnt sie behalten oder für Gold verkaufen.
  • Einige Fahrzeuge erhielten im aktualisierten Forschungsbaum einen neuen Fahrzeugtyp und/oder -stufe. Demzufolge ändern sich damit Munitionsvorrat, Plätze für Proviant und Verbrauchsmaterial, Tarnungsbonus usw.

Bugfixes und Verbesserungen

  • Das Abzeichen „Schaden durch Schuss“ wurde in „Verursachter Schaden“ umbenannt, da hier auch Schaden durch Rammen einfließt.
  • Der VK 45.03 wurde der Liste der Fahrzeuge hinzugefügt, die man zerstören muss, um die Jäger-Medaille zu erhalten.
  • Der Fehler wurde behoben, bei dem das Fadenkreuz plötzlich nach oben gehen konnte, wenn der Spieler in den Zielfernrohrmodus wechselte, während er sich mit aktivierten automatischen Zielen hinter einer Deckung hervorbewegte.
  • Der Fehler wurde behoben, bei dem die Gefechtsauswahlsteuerung bei einigen Spielern nicht verfügbar war, die Fahrzeuge ab Stufe V in ihrer Garage hatten.
  • Der Fehler wurde behoben, bei dem schwarze Fahrzeugtexturen in der Garage angezeigt wurden (Steamversion).
  • Der Fehler wurde behoben, bei dem gebrochene Granatspuren angezeigt wurden.
  • Verschiedene Bildschirme, Benachrichtigungs- und Beschreibungstexte wurden überarbeitet.
  • Allgemeine Fehler- und Clientcrash-Behebungen.